Aufgaben der ESF-Regiestelle

Die ESF-Regiestelle des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend setzt verschiedene Bundesprogramme des Bundesfamilienministeriums mit ESF-Finanzierungen um.

Zu den Programmen richtet die ESF-Regiestelle eigene Servicestellen ein:

  • Servicestelle STÄRKEN vor Ort (Lokales Kapital für soziale Zwecke)
  • Servicestelle Perspektive Wiedereinstieg
  • Servicestelle Aktionsprogramm Kindertagespflege
  • Servicestelle Jugendsozialarbeit mit den Programmen Schulverweigerung - Die 2. Chance und Kompetenzagenturen
  • Servicestelle Betrieblich unterstützte Kinderbetreuung

Die ESF-Regiestelle wird durch die ARGE Regiestelle ESF getragen:
Gesellschafter:

gsub - Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH
Programmkoordination: Kerstin Grosch
Kronenstraße 6, 10117 Berlin
Sitz Berlin - Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg – HRB 39610 B
Geschäftsführer: Dr. Reiner Aster


Stiftung SPI - Sozialpädagogisches Institut Berlin - Walter May
Programmkoordination: Christoph Schwamborn
Müllerstraße 74, 13349 Berlin
Rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sitz: Berlin.
Vorstandsvorsitzende/Direktorin: Dr. Birgit Hoppe

© 2008 - 2017 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend